Kreativwerkstatt

Hier kommt frischer Wind für deinen Jugenddienst!

Hast du dich schon einmal gefragt, wie du mit deinen Junghelfer_innen Fachtechnik interaktiv gestalten kannst? Das soll dann sogar noch Spaß machen und die Junghelfer_innen lernen dabei etwas? Nicht nur fachtechnische Grundlagen lassen sich auf vielen kreativen Wegen vermitteln, sondern unsere ganze THW-Jugendarbeit – gespickt mit vielen weiteren kreativen Themen!

In unseren Kreativwerkstätten lernst du, wie aus Fantasie und Kreativität neue Ideen für die (fachtechnische) Jugendausbildung entstehen.

Kreativwerkstatt – Grundlagenworkshop für Multiplikator_innen

„Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt“ (Albert Einstein)

Werde Multiplikator_in für Kreativität und Spaß in Jugenddiensten! Diese Veranstaltung befähigt dich zur Durchführung eigener Kreativwerkstätten vor Ort!

Begib dich mit uns auf eine fantasievolle Reise, um die Grundzutaten des Kraftstoffes „Kreativität“ kennenzulernen, um den Ideenmotor für abwechslungsreiche Jugenddienste zu zünden.

Inhalte des Grundlagenworkshops für Multiplikator_innen:

  • Situationsangepasste Spiele in gruppendynamischen Prozessen
  • Der „magische“ Knopf für den kreativen Modus (Grundlagen Kreativität)
  • Anwendung einfacher Kreativtechniken
  • Besuch eines der beiden angebotenen Workshops „Methodenneuentwicklung durch den Besuch eines Experimentiermuseums“ und „Ausbildungsmethoden aus der JApp spielen, testen und selbständig anleiten“
  • Organisatorische Hilfestellung und Handreichung eines eigenen „Toolkits“ zur Durchführung eigener Kreativwerkstätten

Die Grundlagenschulung findet immer in der ersten Jahreshälfte statt.

Kreativwerkstatt – Aufbauveranstaltung

In der Aufbauveranstaltung heißt es Praxis – Praxis – Praxis!

Anhand des Beispiels der Toolbox aus dem Projekt „Zusammenhalt durch Teilhabe“ (Z:T) lernt ihr wissenswertes über Spieleentwicklung, Storytelling, Entwicklung von Erklärvideos und die Kreierung eigener Escape-Games kennen. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten fortgeschrittene Kreativitätstechniken auszuprobieren, um neue Methoden und Spiele zu entwickeln. Entwickle hier dein eigenes Brett-, Karten-, oder Gruppenspiel, entwirf ein eigenes Escape-Game oder verpacke deine Jugendausbildung in eine fantasievolle Geschichte. Werde ein_e kreative_r THW-Jugend-Spielentwickler_in!

Die Aufbauveranstaltung findet in der zweiten Jahreshälfte statt. Der Besuch des Grundlagenworkshops für Multiplikator_innen ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Aufbauveranstaltung.

Tüftler_innen und experimentierfreudige Köpfe gesucht!

Du hast Lust, neue Methoden zu entwickeln und selbst Kreativwerkstätten durchzuführen? Dann schau dich in unseren Terminen nach der nächsten Kreativwerkstatt um! Die Kreativwerkstatt wird übrigens auch als Juleica-Fortbildung anerkannt.

Voraussetzung für eine Teilnahme an der Kreativwerkstatt ist, dass du dich derzeit in der Grundausbildung des THW befindest oder sie bereits erfolgreich absolviert hast. Außerdem ist es Voraussetzung, dass du in der THW-Jugendarbeit aktiv bist.

Unser Ausbildungsleitfaden lebt! In der Jugend-Ausbildungs-App JApp kannst du stöbern und sehen, was alles in der Ausbildung möglich ist.

Du hast schon gute Ideen, die nicht so lange warten können, oder eine Frage an uns? Dann schick sie uns an ausbildung@thw-jugend.de oder reiche sie direkt über JApp ein!