„Jugend 02“ – Gestalte die Jugendarbeit deines Ortsverbandes!

Wie kann ich Jugendleiter_in werden?

Wenn du über 18 und einsatzbefähigtes Mitglied im THW bist, kannst du dich in der „Jugend 02“-Ausbildung zum_zur Jugendleiter_in ausbilden lassen. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Ausbildung zum_zur Ortsjugendbeauftragten: In diesem klassischen „Jugend 02“
    Lehrgang kannst du dich als vorläufige_r oder bereits berufene_r Ortsjugendbeauftragte_r ausbilden lassen.
  • Ausbildung zum_zur Ortsjugendbeauftragten (geteilt)
    Du kannst dir keine ganze Woche für die Ausbildung freinehmen? Im Lehrgang „Jugend 02a“ werden die Inhalte des „Jugend 02“-Lehrgangs auf drei Wochenenden verteilt, der Inhalt bleibt der gleiche.
  • Jugendbetreuer_innen – Anpassungslehrgang für JuLeiCa-Inhaber_innen
    Du bist bereits als Jugendleiter_in tätig und bist bereits in Besitz der Jugendleiter_innen-Card „Juleica“, bist aber nicht Ortsjugendbeauftragte_r deines Ortsverbandes? Dann bist du in der Ausbildung „Jugend 02d“ richtig.

Worum geht es?

In den „Jugend 02“-Lehrgängen werden die Grundlagen der THW-Jugendarbeit vermittelt. Dabei geht es sowohl um THW-spezifische Fragen wie den Ausbildungsleitfaden und die Struktur der THW-Jugend, Finanzierung und Anträge, als auch um allgemeine Themen der Jugendarbeit. Wie ist das mit der Aufsichtspflicht und dem Jugendschutz? Wie gehe ich mit Problemen von Kindern und Jugendlichen um? Welche pädagogischen Methoden können hilfreich sein, wie behandelt man Konflikte in der Gruppe? Diese und viele weitere Fragen werden in dem Lehrgang beantwortet.

Im Lehrgangskatalog des THW findest du die vollständige Beschreibung des Lehrgangs.

Anmelden und mitmachen

Du willst am „Jugend 02“-Lehrgang teilnehmen? Im Lehrgangskalender des THW findest du Kursdaten und Anmeldeformulare.