Zeig was du kannst – mach dein Leistungsabzeichen!

Eine Auszeichnung für Engagement

Das Leistungsabzeichen ist für Junghelfer_innen jeden Alters im THW eine Motivation: Du kannst dir deinem Alter entsprechende Ziele setzen und erreichen. Das Abzeichen ist ein Zeichen der Anerkennung und der Wertschätzung deines Engagements. Die Ausbildung für die jeweilige Stufe des Leistungsabzeichens bietet immer wieder neue Herausforderungen, sie setzt auf Nachhaltigkeit und Qualität.

Ausgebildet wird der Umgang mit der technischen Ausstattung des THW. Ebenso wichtig sind auch die Förderung der Zusammenarbeit im Team und die Herausbildung sozialer Fähigkeiten. All dies wird mit dem Leistungsabzeichen abgedeckt, es bietet deshalb eine umfassende Möglichkeit, diese Fertigkeiten zu erlernen und anzuwenden. Dabei orientiert es sich am Ausbildungsleitfaden für Junghelfer_innen im THW.

Bitte akzeptiere die Verwendung von Cookies um das Video anschauen zu können.

Welches Abzeichen kann ich wann ablegen?

Das Leistungsabzeichen ist in fünf Stufen gegliedert, die auf dein Alter sowie deinen Kenntnis- und Leistungsstand abgestimmt sind.

Ab 8 Jahren: Orange
Ab 10 Jahren: Blau
Ab 12 Jahren: Bronze
Ab 14 Jahren: Silber
Ab 16 Jahren: Gold
Ab 16 Jahren: Kombinationsprüfung (Stufe Gold + Grundausbildungsprüfung)

In der Richtlinie für die Abnahme des Leistungsabzeichens kannst du die genauen Bedingungen für das Leistungsabzeichen nachlesen.

Alle Anlagen wie Fragenkataloge und praktische Aufgaben findest du in den Downloads oder unten auf der Seite verlinkt.

Wie kann ich mich auf die Abnahme vorbereiten?

Auf den Praxis-Teil der Abnahme, die Gruppenaufgabe und ggf. das Gemeinschaftsprojekt wirst du im Jugenddienst vorbereitet. Für den Theorie-Teil haben wir etwas für dich entwickelt: Auf JApp findest du unter „Leistungsabzeichen“ alle Fragen ab Stufe Blau, die zum Lernen, Üben und für eine simulierte Prüfung bereitstehen.

Ein Gemeinschaftswerk von THW und THW-Jugend

THW und THW-Jugend haben das Leistungsabzeichen gemeinsam konzipiert und überarbeitet. Diese gemeinschaftliche Arbeit zeigt, dass der gesamten THW-Familie die Förderung des THW-Nachwuchses sehr wichtig ist. Die einzelnen Regelungen zur Durchführung der Abnahmen spiegeln die gemeinsame Verantwortung wider, um eine altersgerechte Jugendarbeit zu leisten, die die Zukunft sichert.

Alle Unterlagen auf einen Blick