Die Welt der Spieleentwicklung – Kreativwerkstatt Aufbauveranstaltung

Die Kreativwerkstätten sind mittlerweile ein etabliertes Format im Seminarangebot der THW-Jugend e.V. Jahr für Jahr kommen Teilnehmende zusammen, um gemeinsam ihre Kreativität anzukurbeln und mehr Spaß und Vielfalt in die THW-Jugendarbeit zu bringen.

Seit diesem Jahr gibt es das Format Kreativwerkstatt jährlich gleich zweimal: In der ersten Jahreshälfte findet der Grundlagenworkshop für Multiplikator_innen statt, in der zweiten Jahreshälfte die Aufbauveranstaltung, die jedes Jahr mit einem neuen Thema stattfindet. Vom 29.-31. Oktober hat die diesjährige Aufbauveranstaltung unter dem Titel „Die Welt der Spieleentwicklung“ in Magdeburg stattgefunden.

Am Freitagabend tauchten die Referent_innen Christian Ohmann und Tabea Janson gemeinsam mit den Teilnehmenden in die Welt der Kreativität ein: Welche Voraussetzungen sind gut für Kreativität? Welche persönlichen Eigenschaften fördern sie? Welche Rahmenbedingungen unterstützen Kreativität? Wie sieht ein kreativer Prozess eigentlich aus? Welche Stolpersteine gibt es und welche Regeln braucht eigentlich das Regellose?

Am Samstagvormittag konnten die Teilnehmenden nach persönlichem Interesse einen Workshop auswählen. Ein Teil der Gruppe probierte diverse Kreativitätstechniken aus – von Brainwriting über Kopfstand bis zur Walt-Disney-Methode. Der andere Teil der Gruppe lernte die Toolbox mit sechs Spielen aus dem Projekt „anders statt artig“ kennen. Gemeinsam wurde eines der beiden Planspiele durchgeführt und so das Thema Spieleentwicklung an einem konkreten Beispiel erlebbar gemacht..

Nachmittags waren die Teilnehmenden zu Gast im OV Magdeburg: – Hier wurden die neu erlernten Kreativitätstechniken ausprobiert und tolle neue Methoden entwickelt. Darunter eine Hängeseilbrücke, die mithilfe von Drahtseilen und Paletten zwischen zwei GKWs errichtet wird, und eine Methode, bei der eine Wasserwaage auf zwei Hebekissen ausgerichtet wird. Sobald die Methoden die THW-Sicherheitsprüfung durchlaufen haben, findet ihr sie in der JApp. Wir bedanken uns ganz herzlich beim OV Magdeburg, dass wir bei euch zu Gast sein durften!

Ein herzlicher Dank für ein gelungenes Wochenende geht außerdem an alle Teilnehmenden und die beiden Referent_innen Christian Ohmann und Tabea Janson!