Der digitale Jugenddienst macht Pause

Der Live-Stream der THW-Jugend geht in die Sommerpause. Die digitalen Angebote werden aber auch zukünftig das Programm der THW-Jugend bereichern.

In den letzten Monaten hatten wir bei unseren Live-Streams Expert_innen aus den verschiedensten Bereichen  der THW-Jugend zu Gast, haben mit euch Wasserfilter und Vogelhäuschen gebaut und viele spannende Versuche durchgeführt. Jetzt sind viele von euch wieder in die Jugenddienste gestartet und treffen sich gemeinsam in der Ortsjugend. Das ist super und freut uns sehr!
Unser digitaler Jugenddienst im Live-Stream verabschiedet sich daher erstmal in die Sommerpause. Wann wir wieder auf Sendung gehen, steht noch nicht fest, auch weil unser ehrenamtliches Team aktuell stark in die Unwettereinsätze eingebunden ist.
Wir bedanken uns bei allen, die vor und hinter den Kulissen mitgeholfen haben, die digitalen Dienste und Expert_innentalks mit Leben zu füllen und technisch umzusetzen. Unser digitales Angebot wird auch in Zukunft weiter bestehen und als Ergänzung zu den Präsenzveranstaltungen das Programm der THW-Jugend erweitern. Wann und mit welchen Formaten es weitergeht, erfahrt ihr hier.