Bundesjugendausschuss 2020: Die Wahlen

2020 ist Wahljahr! Bundesjugendleitung und Delegiertenfunktionen in den Mitgliedsverbänden der THW-Jugend e.V. werden beim Bundesjugendausschuss neu gewählt. Jedes Mitglied der THW-Jugend kann sich zur Wahl stellen.

Für die Wahlen wird eine Wahlsoftware von Voting Partner eingesetzt, die garantiert, dass alle Delegierten geheim und frei abstimmen können.

Folgende Ämter stehen zur Wahl:

  • Bundesjugendleiter_in: 1 Person (Mindestalter: 18 Jahre)
  • Stellvertretende Bundesjugendleiter_innen: min. 2 Personen (Mindestalter: 18 Jahre)
  • Kassenprüfer_innen: min. 2 Personen (Mindestalter: 18 Jahre)
  • Delegierte Bundesversammlung der THW-Bundesvereinigung: 1 Mitglied der Bundesjugendleitung, 13 Delegierte aus den Landesjugenden + Stellvertreter_innen
  • Delegierte Deutscher Bundesjugendring (DBJR): 1 Person + Stellvertreter_in
  • Delegierte Deutsches Jugendherbergswerk (DJH): 1 Person + Stellvertreter_in
  • Delegierte Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (IDA): 1 Person + Stellvertreter_in
  • Delegierte Netzwerk interkultureller Jugendverbandsarbeit und -forschung (NiJaf): 1 Person + Stellvertreter_in
  • Delegierte Pressenetzwerk für Jugendthemen (pnj): 1 Person + Stellvertreter_in

Die Bundesjugendleitung

Jedes volljährige Mitglied der THW-Jugend e.V. kann als Bundesjugendleiter_in oder stellvertretende_r Bundesjugendleiter_in kandidieren.

Folgende Beschreibung der Ämter gibt die Satzung der THW-Jugend e.V.:

Die Bundesjugendleitung (BJL) besteht aus mindestens drei Mitgliedern und führt die Beschlüsse des Bundesjugendvorstandes aus. Neben der Durchführung der laufenden Geschäfte der THW-Jugend (sofern  sie nicht dem Bundesjugendausschuss oder dem Bundesjugendvorstand vorbehalten sind), ist die BJL für die Verwaltung der Finanzen, die Vertretung der THW-Jugend gegenüber der Bundesvereinigung und Bundesanstalt THW und die Kontaktpflege zu anderen in- und ausländischen Verbänden verantwortlich. Die BJL lädt zu den Sitzungen der THW-Jugend ein und leitet sie. Die BJL erstattet dem Bundesjugendausschuss und dem Bundesjugendvorstand regelmäßig Bericht über ihre Arbeit.

Du möchtest für die Bundesjugendleitung kandidieren? So funktioniert es:

  • Kandidaturen können bis zur Vorstellungsrunde vor der Wahl erfolgen, die laut vorläufiger Tagesordnung am Sonntag, den 8.11.2020 um 11.00 Uhr stattfindet. Aber: Wenn ihr wirklich gewählt werden wollt, hilft es, den Delegierten etwas mehr Zeit zu geben, um euch kennen zu lernen.
  • Um deine Kandidatur bekannt zu machen und dich den Delegierten vorzustellen, hast du die Möglichkeit, im Vorfeld einen Fragebogen und ein Bewerbungsvideo einzureichen.
  • Hier findest du den Fragebogen. Bitte schicke ihn uns samt Foto an bja@thw-jugend.de. Er wird den Delegierten dann zusammen mit den Tagungsunterlagen über eine passwortgeschützte Plattform zur Verfügung gestellt.
  • Um einen persönlicheren und direkteren Eindruck zu vermitteln, kannst du außerdem ein Video drehen, dass den Delegierten ebenfalls vorab zur Verfügung gestellt wird. Keine Angst, du brauchst kein professionelles Equipment – das Handy reicht! Hier haben wir ein paar Tipps und Tricks zur Erstellung eines solchen Videos zur Verfügung gestellt.
  • Wir bitten darum, uns die Bewerbungsvideos bis zum Morgen des Wahltags um 9.00 Uhr zuzuschicken, damit wir sie noch in die Tagungsplanung einbinden können.
  • Eine weitere Möglichkeit, um die Delegationen der verschiedenen Landesjugenden besser kennen zu lernen, sind Telefon- oder Videokonferenzen. Hier hast du die Möglichkeit, die Fragen der Delegierten direkt zu beantworten. Kontaktiere hierzu die Landesjugenden, die euch dann gerne weiterhelfen.
  • Du kannst jederzeit die Unterstützung des Orga-Teams der Bundesgeschäftsstelle in Anspruch nehmen – sei es bei technischen Fragen zum Video oder bei Unsicherheiten in der inhaltlichen Vorbereitung. Melde dich einfach per Mail oder über das Kontaktformular unten auf der Seite.

Die Kassenprüfer_innen

Die jährliche Kassenprüfung dauert ca. 2,5 Tage und findet in der Bundesgeschäftsstelle in Bonn statt. In Anschluss an die Kassenprüfung verfassen die Kassenprüfer_innen ihren Kassenbericht und stellen diesen auf dem Bundesjugendausschuss den Delegierten vor. Bei der Kassenprüfung kontrollieren die Kassenprüfer_innen, wie mit den Geldern der THW-Jugend umgegangen wurde und ob alle Ausgaben im Prüfungszeitraum korrekt waren.

Du möchtest als Kassenprüfer_in kandidieren? So funktioniert es:

  • Kandidaturen können bis unmittelbar vor der Wahl erfolgen. Aber: Um die Wahlen der sehr zahlreichen Ämter besser vorbereiten zu können, ist ein wenig Vorlauf hilfreich. Außerdem freuen sich die Delegierten, wenn sie vorher einen Eindruck von euch gewinnen können.
  • Um deine Kandidatur bekannt zu machen und dich den Delegierten vorzustellen, hast du die Möglichkeit, im Vorfeld einen Fragebogen einzureichen.
  • Hier findest du den Fragebogen. Bitte schicke ihn uns samt Foto an bja@thw-jugend.de. Er wird den Delegierten dann zusammen mit den Tagungsunterlagen über eine passwortgeschützte Plattform zur Verfügung gestellt.

Die Delegiertenfunktionen

Die THW-Jugend ist Mitglied in verschiedenen Netzwerken, Organisationen und Verbänden inner- und außerhalb der THW-Familie. Diese Delegierten vertreten dort die Interessen des Jugendverbands, bringen ihre Expertise ein und erhalten Informationen, um sie im Verband weiterzugeben. Der zeitliche Aufwand beschränkt sich in der Regel auf wenige Tage im Jahr. Reisekosten, die im Rahmen der Ausübung der Funktion entstehen, werden erstattet.

Du möchtest für eine Delegiertenfunktion in den Netzwerken der THW-Jugend kandidieren? So funktioniert es:

  • Kandidaturen können bis unmittelbar vor der Wahl erfolgen. Aber: Um die Wahlen der sehr zahlreichen Ämter besser vorbereiten zu können, ist ein wenig Vorlauf hilfreich. Außerdem freuen sich die Teilnehmenden des BJA, wenn sie vorher einen Eindruck von euch gewinnen können.
  • Um deine Kandidatur bekannt zu machen und dich den Teilnehmenden des BJA vorzustellen, hast du die Möglichkeit, im Vorfeld einen Fragebogen einzureichen.
  • Hier findest du den Fragebogen. Bitte schicke ihn uns samt Foto an bja@thw-jugend.de. Er wird den Teilnehmenden des BJA dann zusammen mit den Tagungsunterlagen über eine passwortgeschützte Plattform zur Verfügung gestellt.

Deine Fragen, Anregungen und Kommentare zum Bundesjugendausschuss